Dienstleistung

Wir bieten Standard- und Sonderlösungen.

image_dienstleistungKROPF Solutions ist Dienstleister in den Bereichen Datenverarbeitung und Visualisierung. Unser Service umfasst den gesamten Leistungsprozess – von der Beratung über die Implementierung bis hin zur Systemerweiterung.

Ausgehend von der individuellen Situation jedes einzelnen Kunden analysieren wir Einsatzmöglichkeiten und Anforderungen, um im Anschluss das passende Soft- und Hardwarepaket anzubieten. Mit der Möglichkeit, Standard-Software so anzupassen, dass sie exakt auf die Wünsche unserer Kunden zugeschnitten ist, bildet das Unternehmen KROPF Solutions eine wichtige Schnittstelle zwischen Softwarehersteller und industrieller Produktion.

Analyse

Ausgehend von der individuellen Situation des Kunden analysieren wir Einsatzmöglichkeiten und Anforderungen, um optimale Lösungswege aufzuzeigen.

Beratung

Wir beraten bezüglich des am besten für den Einsatzzweck passenden Softwarepakets und empfehlen sinnvolle Hardwarekomponenten.

Implementierung

Wir passen das Softwarepaket an die speziellen Kundenbedürfnisse an und übernehmen die Implementierung von Soft- und Hardware.

Weiterentwicklung

Auf Wunsch leisten wir Unterstützung bei der System-Weiterentwicklung und übernehmen z.B. die Einbindung neuer Komponenten, Lizenzerweiterungen sowie den Systemausbau.

Referenz-Beispiel: Eigenentwicklung für den Umbau einer Kunststoff-Mischerei

Die GEALAN Tanna Fenster-Systeme GmbH wurde 1992 gegründet und ist einer der modernsten Produktionsstandorte für Fenster-Systeme in Europa. Das Logistikzentrum des Unternehmens in Tanna verfügt über eine überbaute Lagerfläche von 25.000 m². Die Mischanlage Tanna beliefert Standorte von GEALAN Fenstersystemen in ganz Europa. Für die Herstellung der Kunststoffmischung für die Fensterprofile-Produktion wird eine Anlage bestehend aus 4 verschiedenen Linien eingesetzt. Die maximale Kapazität liegt bei 400 Tonnen pro Tag (durchschnittliche Leistung 200 Tonnen pro Tag). Die vollautomatische Produktion erfolgt 24/7.

Lösung:

  • Die veraltete Software wurde mit zenon ersetzt und eine speziell für die Abwicklung der Auftragsverwaltung (inkl. Datenbankneuerstellung) entwickelte Softwarelösung auf zenon-Basis eingesetzt.
  • Es erfolgte die Ablösung der Visualisierung durch zenon (nun mit Multi-Monitor-System) und die Ablösung der bestehenden Auftragsverwaltung.
  • Alle Änderungen wurden im laufenden Betrieb realisiert.

Problemstellung:

  • Die Mischanlage wurde von einer veralteten Software betrieben (Visualisierung und Auftragsverwaltung)
  • Ziel war es, die veraltete Software zu ersetzen und die Bedienung zu vereinfachen
  • Da die hohe Funktionsdichte mit zenon Grundmodulen nicht vollständig abgedeckt werden konnte, wurde eine kundenspezifische Individuallösung entwickelt.

Umsetzung:

Installation der neuen Softwarekomponenten:

  • zenon-Funktionen:
  • Visualisierung und die Basis für die Softwareentwicklung von KROPF Solutions
  • zenon-Module:
  • Rezeptgruppenmanager
  • Erweiterter Trend
  • IMM
  • zenon SQL-Server
  • Eigenentwicklung kundenspezifischer Funktionen:
  • Abbildung der Anlagenkonfiguration
  • Rohmaterialverwaltung
  • Rezeptverwaltung sowie Archivierung der Rezepte
  • Mischprogrammverwaltung
  • Auftragsverwaltung sowie Archivierung der Aufträge
  • Verbrauchsauswertung mit Anbindung an bestehendes ERP-System
  • zenon ist die Basis dieser Entwicklung und somit können alle zenon-Grundfunktionalitäten mitgenutzt werden.
  • Die Software ist eine .net Entwicklung, welche die Standard-Schnittstellen von zenon nutzen kann.
  • Die Programmierung wurde skalierbar ausgeführt, so dass auch eine mögliche Erweiterung der Mischanlage kein Problem darstellt.

Durch umfassendes Know-how und die langjährige Erfahrung mit der Software zenon machte Kropf Solutions das anwenderfreundliche System in vollem Umfang nutzbar, ohne Abstriche in der Funktionalität zu akzeptieren. So konnte in kürzester Zeit ein speziell auf die besonderen Anforderungen des Kunden angepasste Lösung umgesetzt werden.