Historie

Wir blicken gerne zurück

Seit der Firmengründung im Jahr 1992 hat sich die Prozesstechnik Kropf, Gesellschaft für angewandte Prozessleittechnik mbH stetig weiterentwickelt. Heute sorgen rund 70 Mitarbeiter an 4 Standorten für eine verlässliche Projektumsetzung.

1992


Gründung des Ingenieurbüros für Automatisierungstechnik in München durch Werner Kropf.

1995


Verlegung des Stammsitzes nach Oberkotzau und Firmierung als Prozesstechnik Kropf, Gesellschaft für angewandte Prozessleittechnik mbH.

2006


Gründung der Prozesstechnik Kropf s.r.o. in Cheb, Tschechische Republik.

2010


Gründung der Prozesstechnik Kropf Hungária Kft. in Győr, Ungarn.

2014


Umfassender Markenrelaunch und Einführung des neuen Firmenlogos und Markennamens KROPF Solutions, Adrian Olschowka, Fachbereichsleiter Informatik, wird Prokurist der Prozesstechnik Kropf GmbH.

2016


Errichtung eines neuen Firmengebäudes und Schulungszentrums in Cheb. André Fruh löst Werner Kropf als Geschäftsführer der Prozesstechnik Kropf s.r.o. ab, Werner Kropf behält Prokura.

2018


Neubau Bürogebäude mit 45 Büroarbeitsplätzen, einer Lehrlingswerkstatt und Kundenschulungszentrum vor Ort.

2020


André Fruh wird zum weiteren Geschäftsführer der Prozesstechnik Kropf GmbH ernannt; Martin Stark wird Fachbereichsleiter Automation und erhält Prokura.